Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Onlineshop für Traditionelle Chinesische Medizin TCM

Poria

Die chinesische Medizin kennt hunderte Pflanzen. Darunter Zi Wan (Asteris radix), Citri reticulatae pericarpium, Paeoniae lactiflorae und viele weitere Heilpflanzen. Dazu werden auch Vitalpilze genutzt, beziehungsweise Heilpilze unterschiedlicher Pilz-Arten, zu denen Poria, Chaga, Agaricus, Shiitake, Hericium, Coriolus, Auricularia, Reishi, Polyporus und Cordyceps zählen. 

 

Was ist Poria Cocos?

Besonderes Augenmerk bei diesen Heilpilzen gilt dem Kokuspilz-Myzel, besser bekannt als Poria Cocos (Poriae sclerotium cocos alba).

Poria Cocos ist bekannt für seine harntreibende Wirkung (Diuretikum). Die bräunliche Haut des Poria Myzels wird als Diuretikum gebraucht. Der innere Teil des Skletoriums dient zur Beruhigung und Stärkung des Herzens. Poria Cocos wird vor allen Dingen genutzt, um beim Ausscheiden von Flüssigkeiten und bei der Transformation von Feuchtigkeit zu helfen.

 

Poria Fu Ling

Poria wird in Pinyin auch als Poria Fu Ling bezeichnet.  Die wichtigsten Inhaltsstoffe dieses Heilpilzes sind wertvolle Polysaccharide und Triterpene.

Die harntreibende Wirkung des Poria Cocos hilft bei spärlichem oder ausbleibendem Wasserlassen, Diarrhö (Durchfall), Ödemen und Stagnation von Flüssigkeit. Dabei hat Poria zum Thema Ausleitung von Feuchtigkeit eine regulierende Wirkung des Flüssigkeit-Haushaltes. 

Poria Cocos unterstützt den mittleren Funktionskreis und die Stärkung bei Milzschwäche (Schwäche im Funktionskreis Milz). Dabei entfaltet Fu Ling seine Wirkung bei Ödemen, Herzklopfen, Kopfschmerzen und Schwindel. Außerdem bei Stagnation von Flüssigkeit.

 

Abbau von Ablagerungen: 

Poria Cocos stimuliert den Stoffwechsel und fördert den Abbau von Ablagerungen. Der Vitalpilz Poria ist wertvoll bei der Anwendung und Heilung von verschiedenen Krankheiten.

 

Herz und Geist 

Poria beruhigt und gleicht den Funktionskreis Herz aus. Dabei besänftigt Fu Ling den Geist des Herzens, den Shen. Wenn der Patient unter Herzklopfen, Schlaflosigkeit, Nervosität, Angstzuständen, Schwindel und Unruhe leidet, helfen die Wirkstoffe des Heilpilzes.

 

Reparatur von Schäden

Poria Cocos kann zudem sogar bei der Beseitigung von Schäden am Organismus behilflich sein. Insbesondere bei chronischen Erkrankungen, hervorgerufen durch falsche Ernährung und einen dauernden Mangel an Bewegung, wirkt sich Poria positiv aus. 

 

Wir bieten Poria Cocos als Granulat an. Die vielen Kräutermischungen mit Poria, die wir vorgefertigt anbieten, erhalten Sie in unserem Shop meistens in Form von Presslingen von allerbester Qualität. Kapseln verschreiben Ärzte und Heilpraktiker, Therapeuten verschreiben Poria Cocos aufgrund seiner Ingridenzien als Granulate. Für die Herstellung eines solchen Poria Granulats wird in der Produktion aus den getrockneten Heilpflanzen ein Dekokt gekocht. Manche dieser Arzneimittel sind in unserem Shop ebenfalls als Kapseln erhältlich.

 

Atractylodes Rhizoma

Einen kräftigenden Effekt auf die Milz hat auch Atractylodes macrocephala rhizomaeine (Atractylodes Rhizoma). Die Staude (Korbblüter) wird bei Ödemen, Schwindel oder auch bei Diarrhö (Durchfall) verwendet. Sie verbessert den Funktionskreis der Milz. Möchte man die Vorteile von Poria mit der Staude verbinden, ist die bekannte Mischung Shen Ling Bai Zhu San bzw. die modifizierte Variante Dr. Weidinger W15 - Gedeih Mischung zu empfehlen.